Anzeige
Interview ohne Worte

Die Powerfrau

Simone Wasserer war Südtirols Gleichstellungsrätin. Im stummen Interview zeigt sie, warum Männer mehr als Frauen verdienen und welches Frauenklischee tatsächlich stimmt.

„Ja, ich bin eine Emanze“, sagte Simone Wasserer der Wochenzeitung „ff“ anlässlich ihres Amtseintritts als Südtirols erste Gleichstellungsrätin in Vollzeit. Fünf Jahre setzte sich die gelernte Juristin und Mutter von zwei Töchtern für die Gleichberechtigung der Frau auf allen Ebenen ein. 2014 war Schluss, für eine weitere Amtsperiode wollte sie sich nicht mehr bewerben. Seit dem Frühjahr 2015 ist Wasserer Vizebürgermeisterin der Gemeinde Innichen – zusammen mit Bürgermeisterin Rosmarie Burgmann bildet sie das erste Frauenduo an der Spitze einer Südtiroler Gemeinde. 

Fotos: Michael Pezzei

Pssst!

Die Welt ist schon laut genug, warum also nicht mal die Stille genießen? Das Interview ohne Worte sagt nichts und drückt doch so vieles aus.  

Mehr Artikel
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Anzeige