Anzeige

Der Romantiker

Was ist das Lieblingsthema von Julian Messner und welches Verhalten bringt ihn auf die Palme? Der Autor, Regisseur und Künstler mit Down-Syndrom im Interview ohne Worte.

Julian Messner aus Oberrasen liebt es, seine Kreativität auszuleben. Ob beim Zeichnen, Malen oder Dichten – für letzteres hat er bereits zwei Preise gewonnen. Vergangenes Jahr schrieb der junge Mann mit Down-Syndrom sein erstes Theaterstück mit dem Titel „Hochzeitsfieber am Gardasee”, das sein Lieblingsthema behandelte, die Liebe. Messner führte beim Stück selbst Regie, worüber er mit BARFUSS gesprochen hat. Diesmal allerdings musste der „Wörtersammler”, wie sich Julian Messner selbst bezeichnet, auf alle Worte verzichten, denn er stellte sich dem stummen Interview.

Fotos: Michael Pezzei

Pssst!

Die Welt ist schon laut genug, warum also nicht mal die Stille genießen? Das Interview ohne Worte sagt nichts und drückt doch so vieles aus.  

Mehr Artikel
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Anzeige