BARFUSS-Archiv

Traditionen und Umweltschutz

Als Kandidat der Lega will Davide Cavallaro Salurn attraktiver machen. Mit mehr Umweltschutz, mehr Start-ups und weniger Migration. Salvini gehört für ihn zum Wahlkampf dazu.
0    

180

Um Schwierigkeiten im Beruf geht es im aktuellen Song von Tamara Rieder alias Tamira. Die Sängerin macht Popmusik mit deutschen Texten.
Jung und Gemeindewahlen

„Junge, wählt junge!“

Oscar Fellin, Freiheitlicher aus Brixen, wünscht sich länger offene Gastlokale, die Seilbahn und André Heller. Irgendwann dann den Freistaat und einen Sitz im Landtag.
0    

Was ist schon gerecht?

Wer ein Verbrechen begeht, wird bestraft. Wie eine gerechte Strafe aussieht und ob das Gefängnis seine Insassen zu besseren Menschen macht, darüber scheiden sich die Geister. Neue Ansätze und Alternativen gibt es, das Thema bleibt ein Tabu.
0    
 | 
Isch Gleich

Algen im Weltall

Woher bekommen Astronauten eigentlich Sauerstoff und frisches Wasser? Tobias Niederwieser forscht in Colorado zu Raumfahrttechnik und berichtet aus dem Weltall.
0    
 | 
Anti-Impf-Demo

Alles Spinner?

In Bozen fand eine Anti-Impf-Demo statt. Was geht in den Köpfen der Teilnehmer vor, sind das alles Spinner oder ist ihre Kritik nachvollziehbar? Unsere Autorin hat sich unter die Demonstranten gemischt.
0    
 | 
Jung und Gemeindewahlen

Grüngelbe Visionen

Matthias Cologna vom Team K wünscht sich mehrsprachige Bildung und mehr Freiraum für die Jugend und für Radfahrer. Und der Eismann soll Bozner bleiben.
0    

Alte Lasten liegen schwer

Harte Metalriffs treffen rockige Hooklines und deutsche Texte: Die Barbianer Band „Stunde Null“ präsentiert ihren neuen Song.

„In Brixen fehlt die Alternative“

Stefan Unterberger ist mit nur 18 Jahren bereits Spitzenkandidat der Süd-Tiroler Freiheit in Brixen. Er will konservative Politik für junge Menschen betreiben.
0    

Einfach selbstständig lernen

Dem Lernen die Leichtigkeit zurückgeben, darum geht es Dorothea Kofler Klotzner. Die Evolutionspädagogin löst mit einer speziellen Therapie Blockaden bei Schülern und Erwachsenen.
0    
Interview mit Landeshauptmann Arno Kompatscher

„Das ist ein dickes Brett“

„Also müssen Sie mutige Entscheidungen treffen. Tun Sie das?“ Unsere Autorin Barbara Plagg im Gespräch mit Arno Kompatscher über Macht, Lobbyismus und einem Wirtschaftswachstum, das zu keiner gerechteren Gesellschaft führt.

Pasta Madre: Backen wie früher

Pasta Madre, auch Mutterhefe genannt, ist eine milde italienische Sauerteig-Variation. Bäuerin Vea Carpi hat diese alte Backtradition für sich wiederentdeckt. Sie zeigt, wie man die Mutterhefe selbst ansetzt. Ihre Rezepte reichen von Kastanienbrot, Blechpizza, Zimtschnecken bis hin zu italienischem Weihnachtsgebäck.
0    
 | 
Zukunftspakt für Südtirol

„Krisenfest und zukunftsfähig“

Südtirol soll zu einer Modellregion für Nachhaltigkeit werden, so das Ansinnen einer Initiativgruppe rund um den Klimaforscher Georg Kaser. Wie soll das gehen?
0    

Gegen Hindernisse

Judith Kienzl will mit den Grünen den Rittner Gemeinderat bunter machen. Die zweifache Mutter kommt aus der Jugend- und Kulturarbeit.
0    
Hubi's hot swingin' orchestra feat. Laura Willight

New morning

Bob Dylan im Swing-Style: Der Brunecker Blues-Gitarrist Hubert Dorigatti präsentiert mit Hubi‘s Hot Swingin‘ Orchestra feat. Laura Willight den Dylan-Song „New Morning”.
 | 
Kunst im Verborgenen

Die Höhlenmenschen

Eine „Turnhalle für Künstler“: In Benedikt Trois „Cave“ entstehen Bücher, Dramen, Geschichten ohne großes Publikum – Kunst nur für die KünstlerInnen.
0    
 | 
Porträt einer Pionierin

„Ich habe gerne provoziert“

Sophie hatte es als Frau im Südtirol der 50er nicht leicht. Die heute 77-Jährige Frau war Aktmodel, Modepionierin und wilde Weltreisende.
0    

Surrender

Singer-Songwriter Maximilian Zischg alias Maxiz präsentiert seinen brandneuen Song „Surrender“.

Krisen – ein Moment der Wissenschaft?

Das Klima verändert sich – na und? Viktoria Cologna erklärt in der neuen Isch-Gleich Folge, warum wir das Ausmaß der Klimakrise erkennen müssen und wie Forschung dazu beiträgt.
0    
 | 
Kommentar zum 600 Euro-Skandal

Über die Moral

Wo kommt diese unbändige Wut her, die vier Mandatare mit ihrem Ansuchen um 600 Euro auf sich gezogen haben? Und ist sie wirklich gerechtfertigt?
5